Tatort Sauerland-Klassik: Schauspieler Richy Müller startet im Porsche 911

Große Überraschung - bei der kommenden Oldtimer-Rallye im Land der 1000 Berge startet ein weiteres bekanntes Gesicht: Schauspieler und Tatort-Kommissar Richy Müller geht erstmals bei der Sauerland-Klassik an den Start und freut sich auf die dreitägige Ausfahrt mit Start und Ziel in der Hansestadt Attendorn.

Kennen Sie Hans-Jürgen Müller? Wer soll das sein? Unter seinem ‚richtigen‘ Namen kennen ihn nur absolute Insider. Ist aber die Rede von ‚Richy‘ Müller, haben alle sofort ein Bild vor Augen: „das ist doch der Tatort-Kommissar Lannert aus Stuttgart mit dem alten Porsche.“

Womit wir beim Thema sind: wer quasi dienstlich im Porsche-Oldtimer unterwegs ist, der muss auch bei der Sauerland-Klassik dabei sein. Und das natürlich in einem Porsche-Oldie. Seinen Künstler-Vornamen verdankt Hans-Jürgen „Richy“ Müller übrigens seiner gleichnamigen Rolle als jugendlicher Außenseiter in „Die große Flatter“ (1979). Sie ebnete dem Charakterkopf den sehr erfolgreichen Weg auf die Bühnen und in die TV- und Filmproduktionen, sogar in Hollywood war er schon präsent.

Nicht nur Attendorn freut sich auf die Teilnahme des sympathischen “Kommissars” bei der 4. Sauerland-Klassik vom 30. September bis zum 02. Oktober 2021.

Der gebürtige Mannheimer ist übrigens gelernter Werkzeugmacher und war in seiner Jugend als Kunstturner aktiv – keine schlechten Voraussetzungen für jemanden, der gerne in älteren Fahrzeugen unterwegs ist. Dass Hauptkommissar ‚Thorsten Lannert‘ seit 2008 im Stuttgarter Tatort einen braunen Porsche-Oldie pilotiert, war der ausdrückliche Wunsch von Richy Müller, der Porsche ist für ihn inzwischen so etwas wie „die Schimansky-Jacke des 21. Jahrhunderts geworden.“ Einziges Problem des Dienst-Porsche: Steht eine Verhaftung an, muss immer sein Rollen-Kollege, Kriminalhauptkommissar Sebastian Bootz, mit einem größeren Auto vor Ort sein. Verbrecher abführen im engen Porsche – das funktioniert nicht.

Ausnahmsweise mal nicht im braunen 911 Targa: bei der 4. Sauerland-Klassik startet Schauspieler Richy Müller mit seiner Frau im roten Porsche 911 SC Cabrio von 1983.

Müller ist zudem eng mit dem Motorsport verbunden. Der Porsche-Botschafter und Inhaber einer internationalen C-Lizenz startete von 2011 bis 2013 im Porsche Cup, als Experte unterstütze er die Eurosport-Übertragungen des Langstrecken-Klassikers in Le Mans. Die Teilnehmer der Sauerland-Klassik können sich sehr sicher fühlen. Mitten unter ihnen ist ein ‚echter‘ Hauptkommissar unterwegs.

Eine weitere Sache liegt dem Schauspieler ganz besonders am Herzen. Seit 2014 ist Richy Müller auch BOOTschafter für die ARCHE IntensivKinder. Immer wieder besucht er die Kinder dort, lernte einige von Ihnen gut kennen. “Bei diesen Kindern habe ich vom ersten Moment ein extremes Mitgefühl empfunden. Ich finde die Idee grandios, dass Menschen, die ihr kleines Leben in einer Klinik leben müssen, hier in Mähringen ein richtiges Zuhause finden.”

Link: ARCHE IntensivKinder >>

Link: Richy Müller bei Wikipedia >>